Mottohochzeit: Farben, Filme, Fantasie

Mottohochzeit: Farben, Filme, Fantasie

Für das Brautpaar, die Angehörigen und die Gäste ist es die Party des Jahres – wohl des Lebens. Ein Grund, die Sektgläser zu erheben und feierlich auf das Bündnis des Ehepaares anzustoßen. Dahinter steckt jedoch sehr viel Arbeit. Diejenigen unter Ihnen, die ihre Vermählung bereits erfolgreich im Kreis ihrer Liebsten abhielten, wissen, wie viel Planung wirklich dahinter steckt.

Neben kulturellen Rahmenbedingungen und Hochzeitsbräuchen gibt es auch Rechte und Pflichten zu beachten. Daher sollte man früh mit der Strukturierung und Organisation der Feierlichkeiten beginnen. Denn so wichtig wie die Hochzeitszeremonie und der Ablauf der Eheschließung sind, spielt für viele die Location, das Programm und Dekoration eine mindestens genauso große Rolle!

 

 

Das wichtigste zuerst: Das richtige Motto für Ihre Hochzeit

Sie haben noch kein Motto für die wohl wichtigste Feier Ihres Lebens? Denken Sie daran, Hochzeiten müssen keine gewöhnlichen Standardabläufe oder mittelmäßige Dekoration haben. Es darf ruhig erwähnenswert, kreativ, bunt und lustig ausfallen. Mottohochzeiten sind der absolute Trend. Hier wird der Kreativität keine Grenzen gesetzt, denn es ist Ihr Tag, nutzen Sie das! Ob Barfuß-Hochzeit in einem Yoga-Retreat, mit weißem Kleid am Strand, Boho-Chic oder eine kunterbunte Mottohochzeit voller Farben!

Bei Motto- oder Themenhochzeiten steht die Hochzeitsfeier unter einem bestimmten Motto. Hier kann sich das Brautpaar nach gemeinsamen Interessen, Hobbys oder einem Thema richten. Vielleicht ging der erste gemeinsame Urlaub in ein exotisches Land und dieses Erlebnis möchten Sie aufleben lassen? Oder fühlen Sie sich mit Ihrer Heimat besonders verbunden? Sehr spannend sind auch Reisen in die Vergangenheit mit Mottohochzeiten zu den Goldenen 20er oder auch der 1980er-Jahre.

Das Motto für die eigene Hochzeit zu finden, sollte der erste Schritt der Planung sein. Besonders für die Gäste wird es ein Spaß, sich dem Motto anzupassen und dementsprechend zu kleiden. Aber auch die Location und die Dekoration wird das Erlebnis zu einem unvergesslichen Tag machen.

Wir empfehlen Ihnen, sich eine Checkliste anzulegen, damit die Planung reibungslos verläuft. Zu den wichtigsten Punkten zählt das Brautkleid, die Musik, der Fotograf sowie die Location. Wichtig ist auch, das Menü mit dem Catering zu besprechen, denn dieses kann auch sehr gut an das Hochzeitsmotto angepasst werden kann. Geben Sie Ihren Gästen auch Zeit, sich auf eine Mottohochzeit vorzubereiten, denn die Outfits, die für solch spektakulären Tag gekauft werden, brauchen auch ein bisschen Planung.

Farben, Filme, Fantasie auf Ihrer Mottohochzeit

Um Ihnen weitere besondere Ideen mit auf den Weg zu geben, empfehlen wir Ihnen auch folgende interessante Themen. Bei den drei Themenhochzeiten wie Farben, Filme und Fantasie sind unendlich viele Ideen umsetzbar.

Angefangen mit speziellen Farbkombinationen. Hier ist ein Renner die Kombinationen von Schwarz-Weiß oder doch eher das Gegenteil – die Wahl von allen Farben des Regenbogens. Hier geht man also mit dem Farbkonzept noch einen Schritt weiter. Wunderbar kann man aber auch verschiedene Pflanzen und Blumen als Farbe wählen. Neben der Tischdeko, den Luftballons und Girlanden können auch die Trauzeugen das Bild farblich abrunden. Kraftvolles Rot, erfrischendes Gelb oder vielleicht doch lieber das Violett von Lavendel? Auch die Gäste können sich den Farben nach einkleiden und so entsteht ein optisch harmonisches Hochzeitsfoto mit allen Gästen.

Beliebt unter den Brautpaaren sind auch Themenhochzeiten mit Anlehnung an beliebte Filme oder der Lieblingsfilmfigur. Nutzen Sie die Liebe zu den Filmen, um aus ihrer Hochzeitsfeier eine Reise in eine andere Welt zu machen. Sie können es so gestalten, wie Sie es sich schon immer vorgestellt haben! Für die Romantiker unter uns sind natürlich auch Disneyfilme eine super Vorlage, um eine Themenhochzeit danach zu gestalten. Sie können Epochen, Genres oder einen bestimmten Film auswählen. Neben Dirty Dancing und Titanic ist auch The Great Gatsby ein beliebtes Motto.

Definitiv nicht langweilig wird es auch bei dem Hochzeitsmotto Fantasie. Waren Sie schon immer ein Fan der Märchen und Fantasiewelt oder lieber Reisen in die Galaxien? Wenn nicht Star Wars oder Game of Thrones, dann vielleicht Herr der Ringe oder Harry Potter? Wenn Sie es noch interaktiver wollen, können Sie auch einen Mittelaltermarkt planen. Diese sind in ganz Deutschland verbreitet und sehr beliebt bei den Besuchern. Schauen Sie sich hier umsetzbare Ideen an und integrieren Sie diese in Ihre Themenhochzeit. Vielleicht wäre aber auch eine Waldfeen- und Elfenhochzeit etwas für Sie? Falls Sie sich nicht auf einzelne Filme spezialisieren wollen, halten Sie die Themenwahl einfach allgemein.

Unser Fazit zur Mottohochzeit

Wie in vielen anderen Dingen auch, sind Geschmäcker verschieden, das heißt aber nicht, dass man zögern und die eigenen Wünsche hinten anstellen sollte!

Einfach der Kreativität freien Lauf lassen und die Bemühungen werden sich nach einer hervorragenden Hochzeitsparty lohnen! Die Gäste werden vom Hocker fallen, wenn sie die Vorteile einer Mottohochzeit selbst erleben.

Wir sind uns sicher, Ihre Gäste werden sich vor lauter Staunen nicht so schnell langweilen. Bei allen genannten Hochzeitsmottos werden es definitiv unvergessliche Momente, die immer wieder für Gesprächsstoff und unverwechselbare Erinnerungen sorgen.

Leave a Reply

Sperrung
der Okerbrücke

Die Okerbrücke kann aufgrund einer Sperrung nicht mit dem Auto überquert werden.

Sperrung Okerbrücke Wöltingerode