Der Getränke Guide: Must-haves, Dont’s und die Hippsten Cocktails 2022

Der Getränke Guide: Must-haves, Dont’s und die Hippsten Cocktails 2022

Die Getränke sind bei einer Hochzeit das A und O – sie stellen nicht nur einen der größten Kostenpunkte dar, sondern halten Ihre Gäste den ganzen Tag über bei Laune. Daher ist es umso wichtiger, sicherzustellen, dass für ausreichend Getränke gesorgt ist und dass diese auch bei den Gästen gut ankommen.
Worauf Sie besonders achten sollten und welche neuen Trends es in Sachen Getränke für Hochzeiten gibt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Getränke auf Hochzeiten richtig kalkulieren

Die richtige Menge und Auswahl an Getränken für Ihre Hochzeit hängt letztlich von Ihrem Geschmack und dem Ihrer Gäste ab. Trotzdem ist es ratsam, genügend von den Klassikern vorrätig zu haben. Als Faustregel haben sich die folgenden durchschnittlichen Mengen pro Person bewährt:
1,5 Liter Bier
0,5 Liter Wein
1,5 Liter nicht-alkoholische Getränke (Wasser und Erfrischungsgetränke)
In diese Berechnung sollten Sie alle Gäste – auch die, die keinen Alkohol trinken und Kinder – einbeziehen. Dadurch gleichen sich die Mengen pro Person gut aus.
Haben Sie zudem einen Sektempfang nach der Trauung geplant, sind Sie mit einer Kalkulation von 1,5 Gläsern Sekt bzw. nicht-alkoholischem Getränk auf der sicheren Seite.

Getränke-Ideen für den Sektempfang

Bei vielen Hochzeiten ist der Sektempfang nach der Trauung ein Muss. Doch es muss nicht immer der klassische Sekt und Orangensaft sein. Findet Ihre Hochzeit im Sommer statt, probieren Sie es doch mit einem fruchtigen Bellini. Dieser sieht nicht nur großartig aus, sondern hat auch einen wunderbar fruchtigen und erfrischenden Geschmack. Bei einer Hochzeit im Winter können Sie zum Beispiel einen Apfel-Zimt-Cocktail anbieten.
Auch bei der Präsentation der Getränke bei Ihrem Sektempfang können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Versuchen Sie es mit einem Vintage Servierwagen als Bar, einem Coffee-Bike, einer Champagne-Wall oder einer Prosecco-Bar.
Auch für die kleinsten Gäste und die, die keinen Alkohol trinken, gibt es tolle Alternativen zum Orangensaft. Zum Beispiel eignet sich frische, selbstgemachte Limonade aus der Limonaden-Bar hervorragend als Alternative, die viel hermacht.

Hochprozentiges für Ihre Hochzeit

Am schönsten Tag dürfen hochprozentige Getränke nicht fehlen. Ob Getränke-Stationen, mobiles Barpersonal oder eine Whisky-Bar – Ihrer Kreativität sind, sofern es Ihr Budget erlaubt, keine Grenzen gesetzt. Allerdings ist es ratsam, das Cocktail-Sortiment mit 3 bis 5 Drinks klein zu halten, dafür aber sicherzustellen, dass diese den Geschmack Ihrer Gäste treffen. Es gilt also: Weniger ist mehr.
Mit den passenden Drinks können Sie auch Ihrer Feier den letzten Feinschliff geben. Stimmen Sie die Getränke zum Beispiel farblich auf Ihre Hochzeitsdeko oder das Motto ab. Sie können auch einfach Ihre persönlichen Lieblingscocktails wählen, um Ihrer Hochzeit einen individuellen Touch zu verleihen oder sich an den aktuellen Trends zu orientieren.

Cocktail-Trends 2022

In den letzten Jahren drehte sich alles um Gin. Jetzt gibt es einen klaren Trend in Richtung Tequila. Insgesamt verschiebt sich bei Cocktails der Fokus auf immer bessere Grundzutaten. „Glowtails“ sind im Moment besonders angesagt, da sie frische Zutaten mit einem erfrischenden Geschmack kombinieren. Kurzum: Im Trend liegen natürliche, hochwertige und saisonale Produkte.
Um welche Getränke Sie in der nächsten Zeit nicht herumkommen werden, zeigen wir Ihnen hier:

  • Gin Basil Highball: Gin (z.B. 1682er Edel-Gin), Zitronensaft, Zuckersirup, Basilikum und Soda – mehr braucht es nicht für diesen erfrischend süßlich-sauren Klassiker.
  • Paloma: Für diesen mexikanischen Klassiker benötigen Sie Tequila, Limetten, Salz und Grapefruit-Limonade. Der fruchtig herb-säuerliche Geschmack passt perfekt zu lauen Sommerabenden und lässt sich schnell und einfach zubereiten.
  • Berries on the Rocks: Dieser erfrischende Glowtail mit Rum, Wildberry und Beeren ist perfekt für Gäste, die auf der Suche nach einem leichten Cocktail mit wenig Alkohol sind.
  • Limoncello Spritz: Diesen fruchtigen Drink mit Limoncello oder Cita-Zitronenlikör, Prosecco und Mineralwasser können Sie mit Minze, Basilikum oder Zitronenmelisse verfeinern.

Vermeiden sollten Sie:

  • Zu schwere und alkoholhaltige Cocktails, wie den Long Island Ice Tea
  • Cocktails, die Milch und Sahne enthalten, wie den Piña Colada
  • Sours und Cocktails, die nicht fruchtig genug sind, wie den Negroni

Alkoholfreie Getränke-Tipps für Ihre Hochzeit

Ihre Gäste können Sie neben der bereits erwähnten Limonaden-Bar auch mit anderen alkoholfreien Getränken überraschen, beispielsweise mit alkoholfreiem Bier, Wein und Sekt. Besonders im Trend liegen derzeit alkoholfreie Cocktails, sogenannte „Mocktails“. Mit Zutaten wie alkoholfreiem Gin bieten Sie den Gästen auf Ihrer Hochzeit köstliche Getränke bei 0 % Trinkstärke.
Besonders im Trend sind derzeit:

  • Gin Soda Mocktail
  • Salty Mango Shrub
  • Ipanema (Virgin Caipirinha)
  • Erdbeer Shrub

Die perfekte Getränkeauswahl für Ihre Hochzeit

Die perfekt Getränkeauswahl für Ihre Hochzeit

Halten Sie sich an unseren Getränke Guide, um Ihren schönsten Tag mit der perfekten Getränkeauswahl abzurunden. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit hervorragenden Getränken und einer außergewöhnlichen Präsentation. So behalten nicht nur Sie selbst, sondern auch Ihre Gäste Ihren schönsten Tag wunderbar in Erinnerung!

Leave a Reply

Sperrung
der Okerbrücke

Ab KW38
19.09.2022

Sperrung Okerbrücke Wöltingerode